Ein Sieg und ein Unentschieden für Jugendmannschaften

Die U12 Mannschaft verlor gegen Bünde, gewann aber gegen Enger-Spenge. In der U14 gab es ein Unentschieden gegen Porta-Westfalica II und einen Verlust gegen Porta-Westfalica I.

U14-Mannschaft mit Michael, Jolina, Robin und Fynn (v.L.n.R)

Am zweiten Spieltag der U12-Verbandsklasse Nord war Löhne mit Michael Teichrib, Joel Brackmann und Liane Frank leider nur zu dritt, wodurch das dritte Brett jeweils kampflos an den Gegner ging. Gegen die SG-Bünde unterlag das Team mit 1 : 3. Joel siegte an Brett 2.  Gegen die SG-Enger-Spenge gab es das gleiche Ergebnis, nur dieses Mal für Löhne. Alle drei Spieler gewannen ihre Partien. Damit führt Löhne bei 6 : 2 Punkten weiterhin die Tabelle an.

In der U14-Verbandsklasse Nord spielte Löhne mit Robin Schmidt, Michael Teichrib, Jolina Rodermann und Fynn Schmidt gegen beide Mannschaften des Schachclub Porta Westfalica. Gegen die Zweitvertretung gab es ein 2 : 2 Unentschieden nach Siegen von Robin und Michael an den Spitzenbrettern. Porta I setzte sich jedoch mit nur drei Spielern trotzdem klar mit 3 : 1 durch. Lediglich Michael hatte kampflos gewonnen. Bei 3 : 3 Punkten liegt Löhne hier damit auf Platz 4 der Tabelle.