Thomas Usling ist Vereinsmeister 2017

Trotz einer Niederlange in der letzten Runde gegen Jacek Switka erkämpfte Usling sich zum zweiten Mal nach 2006 den Titel.

Thomas Usling wurde zum zweiten Mal Vereinsmeister

In der Vorrunde holte er bereits 7,5 Punkte aus 9 Runden bei nur einer Niederlage gegen Carsten Schröder und einem Remis gegen Jacek Switka.

In der Rückrunde wurde die Gruppe geteilt und die vier stärksten Spieler kämpften weiter um den Titel, wobei Punkte aus der Vorrunde gegen die Gegner in derselben Gruppe übernommen wurden. Usling hatte somit bereits einen vollen Punkt Vorsprung, den er bis zum Schluss verteidigte. Zweiter wurde Titelverteidiger Wolfgang Salzwedel und Dritter der Rekordmeister Jacek Switka.

In der zweiten Rückrundengruppe siegte Hartmut Strauch mit 4 Punkten vor Carsten Schröder und Erich Krüger, die er im zweiten Durchgang beide bezwingen konnte.